Kumar’s Chicken Tricolore

KUMAR’S CHICKEN TRICOLORE

KUMAR’S CHICKEN TRICOLORE

Hier ist das Rezept für Kumar’s Chicken Tricolore auf Deutsch:

Zutaten:

Für das Hühnchen:
– 500 g Hähnchenbrustfilets, in dünne Scheiben geschnitten
– 2 Knoblauchzehen, gehackt
– 1 Teelöffel Ingwer, gehackt
– 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
– 1 Teelöffel gemahlener Kurkuma
– 1 Teelöffel gemahlener Koriander
– 1 Teelöffel Paprikapulver
– 1 Teelöffel Garam Masala
– Salz nach Geschmack
– Pflanzenöl zum Braten

Für die Tomatensauce:
– 2 große Tomaten, gehackt
– 1 Zwiebel, gehackt
– 2 Knoblauchzehen, gehackt
– 1 grüne Chilischote, gehackt (optional für Schärfe)
– 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
– 1 Teelöffel gemahlener Koriander
– 1 Teelöffel Paprikapulver
– Salz nach Geschmack
– 2 Esslöffel Öl

Für das Spinat-Pesto:
– 2 Tassen frischer Spinat
– 1/4 Tasse geröstete Pinienkerne
– 2 Knoblauchzehen
– 1/4 Tasse frisch geriebener Parmesan
– 1/4 Tasse Olivenöl
– Salz nach Geschmack

Zubereitung:

1. Die Hähnchenbrustfilets mit Knoblauch, Ingwer, gemahlenem Kreuzkümmel, Kurkuma, gemahlenem Koriander, Paprikapulver,

 Garam Masala und Salz marinieren. Mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Für die Tomatensauce das Öl in einer Pfanne erhitzen und die gehackte Zwiebel und den Knoblauch darin anbraten, bis sie 

goldbraun sind. Die gehackten Tomaten und grüne Chilischote hinzufügen. Die Gewürze (Kreuzkümmel, Koriander, Paprikapulver) hinzufügen und köcheln lassen, bis die Sauce eingedickt ist. 

Mit Salz abschmecken.

3. Für das Spinat-Pesto alle Zutaten in einem Mixer oder einer Küchenmaschine pürieren, bis eine glatte Paste entsteht. Mit 

Salz abschmecken.

4. Die marinierten Hähnchenscheiben in einer Pfanne mit etwas Öl braten, bis sie gar sind und eine goldene Farbe haben.

5. Auf einem Teller die Tomatensauce als Basis verteilen. Die gebratenen Hähnchenscheiben darauf legen. Das Spinat-Pesto

 über das Hühnchen träufeln.

6. Mit frischem Basilikum oder Petersilie garnieren und servieren.

Genießen Sie Ihr Kumar’s Chicken Tricolore!

KUMAR’S CHICKEN TRICOLORE

Hier ist das Rezept für Kumar’s Chicken Tricolore auf Deutsch:

Zutaten:

Für das Hühnchen:
– 500 g Hähnchenbrustfilets, in dünne Scheiben geschnitten
– 2 Knoblauchzehen, gehackt
– 1 Teelöffel Ingwer, gehackt
– 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
– 1 Teelöffel gemahlener Kurkuma
– 1 Teelöffel gemahlener Koriander
– 1 Teelöffel Paprikapulver
– 1 Teelöffel Garam Masala
– Salz nach Geschmack
– Pflanzenöl zum Braten

Für die Tomatensauce:
– 2 große Tomaten, gehackt
– 1 Zwiebel, gehackt
– 2 Knoblauchzehen, gehackt
– 1 grüne Chilischote, gehackt (optional für Schärfe)
– 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
– 1 Teelöffel gemahlener Koriander
– 1 Teelöffel Paprikapulver
– Salz nach Geschmack
– 2 Esslöffel Öl

Für das Spinat-Pesto:
– 2 Tassen frischer Spinat
– 1/4 Tasse geröstete Pinienkerne
– 2 Knoblauchzehen
– 1/4 Tasse frisch geriebener Parmesan
– 1/4 Tasse Olivenöl
– Salz nach Geschmack

Zubereitung:

1. Die Hähnchenbrustfilets mit Knoblauch, Ingwer, gemahlenem Kreuzkümmel, Kurkuma, gemahlenem Koriander, Paprikapulver, Garam Masala und Salz marinieren. Mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Für die Tomatensauce das Öl in einer Pfanne erhitzen und die gehackte Zwiebel und den Knoblauch darin anbraten, bis sie goldbraun sind. Die gehackten Tomaten und grüne Chilischote hinzufügen. Die Gewürze (Kreuzkümmel, Koriander, Paprikapulver) hinzufügen und köcheln lassen, bis die Sauce eingedickt ist. Mit Salz abschmecken.

3. Für das Spinat-Pesto alle Zutaten in einem Mixer oder einer Küchenmaschine pürieren, bis eine glatte Paste entsteht. Mit Salz abschmecken.

4. Die marinierten Hähnchenscheiben in einer Pfanne mit etwas Öl braten, bis sie gar sind und eine goldene Farbe haben.

5. Auf einem Teller die Tomatensauce als Basis verteilen. Die gebratenen Hähnchenscheiben darauf legen. Das Spinat-Pesto über das Hühnchen träufeln.

6. Mit frischem Basilikum oder Petersilie garnieren und servieren.

Genießen Sie Ihr Kumar’s Chicken Tricolore!

Top
de_CH_informalGerman
0
Ihr Warenkorb
  • No products in the cart.