Trüffel Cheese Naan

TRÜFFEL CHEESE NAAN

TRÜFFEL CHEESE NAAN

Hier ist das Rezept für Trüffel-Käse-Naan auf Deutsch:

Zutaten:

– 2 Tassen Weizenmehl
– 1 Teelöffel Backpulver
– 1/2 Teelöffel Natron
– 1/2 Teelöffel Salz
– 1 Esslöffel Zucker
– 1/2 Tasse Naturjoghurt
– 2 Esslöffel Olivenöl
– 1/2 Tasse warmes Wasser (ungefähr)
– Trüffelkäse (geschnitten oder gerieben)
– Trüffelöl
– Gehackte frische Petersilie (optional, zum Garnieren)

Anleitung:

1. In einer großen Schüssel das Weizenmehl, Backpulver, 

Natron, Salz und Zucker vermischen.

2. Den Naturjoghurt und das Olivenöl zu den trockenen Zutaten

 geben. Gut vermengen, bis die Mischung grob krümelig ist.

3. Nach und nach warmes Wasser hinzufügen, wenig nach 

wenig, und den Teig kneten, bis er zu einer weichen und glatten

 Kugel wird. Die benötigte Wassermenge kann je nach Mehl 

variieren, also entsprechend anpassen.

4. Den Teig mit einem feuchten Tuch abdecken und etwa 

30 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.

5. Nach der Ruhezeit den Teig in gleich große Portionen teilen 

und jede Portion zu einer Kugel formen.

6. Eine Pfanne oder einen Tava bei mittlerer Hitze vorheizen.

7. Eine Teigkugel nehmen und zu einem Kreis oder Oval ausrollen,

 etwa 1/4 Zoll dick.

8. Den ausgerollten Teig auf die vorgeheizte Pfanne legen und 

etwa 1 Minute auf einer Seite kochen, oder bis sich Blasen zu 

bilden beginnen.

9. Das Naan wenden und weitere 1-2 Minuten kochen, oder bis

 die Unterseite goldbraun und durchgebacken ist.

10. Während das Naan noch heiß ist, die Oberfläche mit Trüffelöl bestreichen und den Trüffelkäse darüber streuen.

11. Optional mit gehackter frischer Petersilie garnieren, für zusätzlichen Geschmack und Präsentation.

12. Den Vorgang mit den restlichen Teigkugeln wiederholen.

13. Das Trüffel-Käse-Naan warm servieren, als köstliche Beilage

 zu Ihrem Lieblingscurry oder einfach als leckeren Snack 

genießen.

Viel Spaß beim Selbermachen und Genießen des 

hausgemachten Trüffel-Käse-Naans!

Hier ist ein Rezept für Trüffelkäse-Naan:

Zutaten:

– 2 Tassen Weizenmehl
– 1 Teelöffel Backpulver
– 1/2 Teelöffel Natron
– 1/2 Teelöffel Salz
– 1 Esslöffel Zucker
– 1/2 Tasse Naturjoghurt
– 2 Esslöffel Olivenöl
– 1/2 Tasse warmes Wasser (ungefähr)
– Trüffelkäse (geschnitten oder gerieben)
– Trüffelöl
– Gehackte frische Petersilie (optional, zum Garnieren)

Anleitung:

1. In einer großen Schüssel das Weizenmehl, Backpulver, Natron, Salz und Zucker vermischen.

2. Den Naturjoghurt und das Olivenöl zu den trockenen Zutaten geben. Gut vermengen, bis die Mischung grob krümelig ist.

3. Nach und nach warmes Wasser hinzufügen, wenig nach wenig, und den Teig kneten, bis er zu einer weichen und glatten Kugel wird. Die benötigte Wassermenge kann je nach Mehl variieren, also entsprechend anpassen.

4. Den Teig mit einem feuchten Tuch abdecken und etwa 30 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.

5. Nach der Ruhezeit den Teig in gleich große Portionen teilen und jede Portion zu einer Kugel formen.

6. Eine Pfanne oder einen Tava bei mittlerer Hitze vorheizen.

7. Eine Teigkugel nehmen und zu einem Kreis oder Oval ausrollen, etwa 1/4 Zoll dick.

8. Den ausgerollten Teig auf die vorgeheizte Pfanne legen und etwa 1 Minute auf einer Seite kochen, oder bis sich Blasen zu bilden beginnen.

9. Das Naan wenden und weitere 1-2 Minuten kochen, oder bis die Unterseite goldbraun und durchgebacken ist.

10. Während das Naan noch heiß ist, die Oberfläche mit Trüffelöl bestreichen und den Trüffelkäse darüber streuen.

11. Optional mit gehackter frischer Petersilie garnieren, für zusätzlichen Geschmack und Präsentation.

12. Den Vorgang mit den restlichen Teigkugeln wiederholen.

13. Das Trüffelkäse-Naan warm servieren, als köstliche Beilage zu Ihrem Lieblingscurry oder einfach als leckeren Snack genießen.

Viel Spaß beim Selbermachen und Genießen des hausgemachten Trüffelkäse-Naans!

Top
de_CH_informalGerman
0
Ihr Warenkorb
  • No products in the cart.